Übersicht

Kategorienarchiv für: ‘Tipps der Meister’

Grundlagen Gedächtnistraining

Franz-Josef Schumeckers, Guinness Weltrekordhalter, beschreibt die Grundlage für ein sicheres Gedächtnis: die Routenmethode. Um mir größere Mengen an Daten, Terminen, Fakten oder anderes merken zu können, wende ich die Routenmethode an. Hierbei habe ich im Geiste Routen festgelegt, auf der sich viele markante Punkte befinden. Eine Route beispielsweise befindet sich bei mir zuhause in der Wohnung. Ich habe mehrere Orte …

weiterlesen

Namen merken

Boris Nikolai Konrad, amtierender Weltrekordhalter im Namen merken, erklärt Ihnen, wie man es schafft, sich in fünf Minuten zu 35 Gesichtern den richtigen Vor- und Nachnamen zu merken.von Gedächtnisexperte und- trainer, Key-Note Speaker Amtierender Weltrekordhalter im Namen merken (201 in 15 Minuten) Fällt es Ihnen schwer, sich Gesichter und die zugehörigen Namen zu merken? Haben Sie häufig 20 Sekunden nach …

weiterlesen

Begriffe einprägen

Simon Reinhard, Rechtsanwalt aus München, stellte auf der WM 2011 einen Weltrekord im Wörter merken auf. 300 Begriffe prägte er sich in nur 15 Minuten in der richtigen Reihenfolge ein. So hat er das gemacht: In der Disziplin „Wörter“ geht es darum, sich eine Liste zufälliger Wörter in der richtigen Reihenfolge einzuprägen. Eines der Haupthilfsmittel dabei ist wieder die Routenmethode, …

weiterlesen

Zahlen merken

1

Dr. Gunther Karsten, Gedächtnisweltmeister 2008, achtfacher Deutscher Meister und Autor des Buches „Erfolgsgedächtnis“, zeigt Ihnen den Weg zum fehlerfreien Zahlengedächtnis. Sie glauben es wahrscheinlich nicht, aber mit der richtigen Technik und regelmäßigem Training kann sich jeder normale Mensch in nur 5 min eine 100stellige Zahl einprägen! Meine Technik zum Lernen von Zahlen entspringt einer sehr alten Methode, bei der ich …

weiterlesen

Historische Daten

Die passende Jahreszahlen zu 120 historischen Ereignissen merkte sich Johannes Mallow aus Magdeburg und stellte damit einen Weltrekord auf. Hier erläutert er, wie auch Sie sich ganz leicht Geschichtsdaten merken können. Ende Mai. Irgendwann im 15.Jahrhundert. Ein gewöhnlicher Marktplatz im Frankreich des Mittelalters. Eine junge Frau in Männerkleidung tritt ihrem Schicksal entgegen. In der Mitte des Platzes türmen sich Äste …

weiterlesen

Binärzahlen merken

Cornelia Beddies merkt sich hunderte von Binärzahlen – eine willkürliche Abfolge von Nullen und Einsen – in 5 Minuten. Bei MemoryXL erklärt sie, wie und warum sie das macht. 100000101010111001010100111101011010101110100010111101010101000101110101000 Merken Sie sich bitte diese Reihe. Können Sie nicht? In ein paar Minuten wird es Ihnen nicht mehr schwer fallen! Doch zunächst Mal stellt sich die Frage, wozu man das …

weiterlesen

Abstract Images

Christian Schäfer ist in kürzester Zeit in die Weltspitze des Gedächtnissports vorgestoßen. Auch in das Guinnessbuch der Rekorde hat er es bereits geschafft. Während es bei Gedächtnismeisterschaften auch alltagsnahe Disziplinen gibt, stellt die Disziplin „Abstrakte Bilder“ eine wirklich außergewöhnliche Herausforderung dar. Wie Christian diese meistert erläutert er uns nun: Die Disziplin „Abstrakte Bilder“ ist die jüngste Disziplin im Gedächtnissport. Sie …

weiterlesen

Spielkarten merken

Steffen Bütow, Deutscher Vizegedächtnismeister 2001-2003, memoriert ein Kartenset mit 52 Spielkarten in 45,82 Sekunden. Bei MemoryXL.de verrät er seine Technik. Wenn mir jemand vor einigen Jahren gesagt hätte, dass ich eines Tages die Reihenfolge eines Kartenspiels innerhalb von 5 min auswendig lernen kann, dann hätte ich ihn wohl für verrückt erklärt. Doch meistens kommt alles anders, als man denkt: Mittlerweise …

weiterlesen
    Keine Twitterbeiträge