Deutschland ist Weltmeister im Gedächtnissport

MemoryXL e.V. - Gedächtnistraining, Gedächtnissport

Deutschland ist Weltmeister im Gedächtnissport

0

WM 2009: Die deutsche Mannschaft gewann die Nationenwertung und brach zwei Weltrekorde in Einzeldisziplinen!

wm09-team

erfolgreiches MemoryXL Team bei der WM (v.l.: Dr. G. Karsten, J. Mallow, S. Reinhard)

 

LONDON/Berlin 15. NOV 2009 – Die Gedächtnisweltmeisterschaft 2009 fand vom 12. – 14. November in London statt. Deutschland konnte seinen Titel verteidigen und gewann vor China und England. In den zehn Einzeldisziplinen gab es zwei deutsche Weltrekorde: Dr. Gunther Karsten aus Erfurt merkte sich die Reihenfolge von 318 abstrakten Bildern. In der Disziplin „Historische Daten“ prägte sich der Magdeburger Johannes Mallow 118 fiktive Geschichtsdaten in nur fünf Minuten ein. In der Einzelwertung setzte sich der Brite Ben Pridmore knapp vor den Deutschen Johannes Mallow und Simon Reinhard durch. Beste Frau im Wettbewerb wurde Cornelia Beddies aus Stuttgart. Bei den Junioren
gewann die 17-jährige Dorothea Seitz Gold. 17 der 20 deutschen Teilnehmer sind Mitglieder im europäischen Gedächntnisverein MemoryXL e.V. Präsident Boris Konrad: „Ich freue mich sehr, dass Deutschland weiterhin die Nummer 1 im Gedächtnissport ist und wir uns gegen die starke Konkurrenz – vor allem aus China – durchsetzen konnten!“

Im Rahmen der Abschlussfeier wurde bekannt gegeben, dass im kommenden Jahr die Weltmeisterschaft in China stattfindet. Dort wird es um

Preisgelder in Summe von 92.000 US$ gehen.Für Fragen und Kontakt zu den Teilnehmenden stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.
Kontaktdaten:
Michael Gloschewski
m.gloschewski@memoryxl.de

Antworten

    Keine Twitterbeiträge