Simon Reinhard beeindruckt ganz Deutschland

MemoryXL e.V. - Gedächtnistraining, Gedächtnissport

Simon Reinhard beeindruckt ganz Deutschland

Tipp: Sie können die gesamte Sendung derzeit noch in der ZDF Mediathek online anschauen!

Am 22. September 2012 gab es wieder eine Folge der ZDF Show „Deutschlands Superhirn“.
Nach dem großartigen Auftritt von Konstantin Skudler (13) in der ersten Ausgabe der Show im Dezember 2011, war auch dieses Mal wieder ein MemoryXL Mitglied als Kandidat mit dabei.

Simon Reinhard (33), Anwalt aus München ist sogar Vorstandsmitglied bei MemoryXL und Vertritt unsere Interessen sowie die aller Gedächtnissportler im World Memory Sports Council, dem obersten Gremium des Gedächtnissport-Weltverbands.

Das er nicht nur in der Lage ist bei Meisterschaften Weltrekorde abzugreifen, Simon hält derzeit nicht weniger als sechs davon, sondern auch eine absolut beeindruckende Performance im live im Fernsehen zu bringen, bewies er beim ZDF. In der von Jörg Pilawa moderierten Sendung lernte er 25 Begriffe in nur drei Minuten auswendig. Aber anstatt diese danach einfach vorzutragen, musste er sie in ein gänzlich leeres Gitter eintragen. Nur aus dem Gedächtnis. Dabei sah er nicht einmal, welche Einträge er schon gemacht hat. Auch das musste er sich merken! Und meisterte diese Herausforderung mit Bravour!

Herzlichen Glückwunsch Simon!

Ebenfalls mit dabei war Lucia Maralla, regelmäßige Teilnehmerin bei MemoryXL-Gedächtnismeisterschaften. Von 40 Informationen die sie sich in kürzester Zeit gemerkt hat, hatte Lucia am Ende nur eine einzige falsch. Die strengen Regeln der Show besagen, dass damit eine Teilnahme an der Wahl zum Superhirn nicht mehr möglich ist. Dieser Titel ging am Ende an eine Artistin, die sich eine Laserparcour eingeprägt und dann „durchturnt“ hat.

Das wiederholt Mitglieder von MemoryXL – Die europäische Gesellschaft zur Förderung des Gedächtnisses e.V. bei Fernsehsendungen überzeugen, ist kein Zufall. Die besten Gedächtnissportler Deutschlands sind bei MemoryXL und haben in den letzten zehn Jahren alleine sechs mal die Nationenwertung bei der Weltmeisterschaft gewonnen.

Sie alle haben etwas gemeinsam: Sie verwenden Gedächtnistechniken die jeder lernen kann! Diese Leistungen basieren auf Technik und Training, nicht auf Hochbegabung und Intelligenz. Unsere Meister teilen ihre Tipps – es sind keine Geheimnisse. Schauen Sie doch einmal in die Kategorie „Tipps der Meister“ hier auf unserer Webseite.

Kontakt: office@memoryxl.de

    Keine Twitterbeiträge